Was wird im Strafverfahren behandelt?

Was wird im Strafverfahren behandelt?

Im Strafprozessrecht (Strafprozessordnung, kurz StPO) ist der Ablauf der Strafverfolgung durch die Kriminalpolizei, die Staatsanwaltschaft und das Gericht (→ BMJ ) geregelt. Im Strafverfahren wird geklärt, ob eine Person eine bestimmte, gerichtlich strafbare Tat begangen hat und welche Strafe dafür verhängt wird.

Wann ist das Ermittlungsverfahren beendet?

Sind andere Verfahrensbeendigungen nicht zur erreichen endet das Ermittlungsverfahren mit einer Anklageerhebung bei Gericht . dem Gericht Einwendungen gegen die Eröffnung des Hauptverfahrens erheben (§ 204 StPO) und Ausführungen etwa zum fehlenden Tatverdacht machen oder weitere Beweiserhebungen anregen.

Welche Behörde erforscht den Sachverhalt im Rahmen des strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens?

Die Staatsanwaltschaft kann durch eine Anzeige oder auf anderem Wege (z.B. Medienberichte) von dem Verdacht einer Straftat Kenntnis erhalten. In diesem Fall leitet sie ein Ermittlungsverfahren ein, um den Sachverhalt zu erforschen und zu entscheiden, ob die öffentliche Klage zu erheben ist.

LESEN SIE AUCH:   Ist Natriumhypochlorit eine Base?

Welche Rechte haben Opfer im Strafverfahren?

Opfer haben das Recht, den Ersatz des durch die Straftat erlittenen Schadens oder eine Entschädigung für die Beeinträchtigung ihrer strafrechtlich geschützten Rechtsgüter zu begehren.

Wie wird ein Strafverfahren unterteilt?

Ein Strafverfahren ist in verschiedene Phasen unterteilt. Je nachdem, wie das Vorverfahren ausgeht, wird das Verfahren eingestellt oder weitergeführt. Darauf folgen Strafbefehl oder Anklage. Jede Person ist berechtigt, bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft Anzeige zu erstatten.

Was ist die Hauptverhandlung eines Strafverfahrens?

Es handelt sich dabei um das gesamte Verfahren innerhalb des Strafrechts, das die Anklage und den Richterspruch vorbereiten soll. Die Hauptverhandlung stellt damit nur einen kleinen Teil des Verfahrens dar. Als Betroffener eines Strafverfahrens ist es immer wichtig zu wissen, wie dieses in seinen Details abläuft und worauf man achten sollte.

Wie kann eine Einstellung des Strafverfahrens erfolgen?

Des Weiteren kann eine Einstellung des Strafverfahrens durch die Staatsanwaltschaft unter Erteilung von Auflagen nach § 154a StPO erfolgen. Diese Möglichkeit kommt auch nur dann infrage, wenn es sich bei der Straftat um ein Vergehen handelt. Sie setzt vor allem voraus, dass die Schwere der Schuld dem nicht entgegensteht.

LESEN SIE AUCH:   Wie handelt man mit Optionsscheinen?

Wann beginnt das Strafverfahren in Deutschland?

Sobald Anzeige erstattet oder von Amts wegen ermittelt wird, beginnt das Strafverfahren in Deutschland. Polizei und Staatsanwaltschaft sind dabei verpflichtet, „in beide Richtungen“ zu ermitteln. Es müssen also be- sowie entlastende Beweise und Indizien überprüft werden.