Wird ein Arbeitsvertrag per Post geschickt?

Wird ein Arbeitsvertrag per Post geschickt?

Dein zukünftiger Arbeitgeber hat dir zudem bereits den Arbeitsvertrag per Post zugeschickt. Jetzt musst du ihn nur noch unterschreiben. Was im Arbeitsvertrag genau geregelt ist und worauf du dabei achten solltest, verrät Cornelia Lang von unserem Kooperationspartner anwalt.de.

Kann man einen Arbeitsvertrag per Mail schicken?

Ein Überblick zur gesetzlichen Schriftform. Ist die so genannte Schriftform gesetzlich vorgeschrieben, sind Erklärungen nur dann wirksam, wenn die schriftliche Form gewahrt ist. Wird zum Beispiel die Kündigung eines Arbeitsvertrages per E-Mail oder per Telefax ausgesprochen, ist sie ohne Wirkung.

Ist ein eingescannter Arbeitsvertrag gültig?

Formfreiheit vs. § 126a BGB hält die Anforderungen an eine Unterschrift fest, um einen Vertrag mit Schriftformerfordernis auch digital unterschreiben zu können. Somit gibt es auch keine Anforderungen an ein elektronisches Dokument samt Unterschrift. Damit ist sogar ein mündlicher Vertragsabschluss rechtlich gültig.

Wie solltest du den neuen Arbeitsvertrag unterschreiben?

Bei aller Freude über den neuen Job solltest du den Arbeitsvertrag nicht voreilig unterschreiben, sondern vorher genau prüfen, was drinsteht. „Ein guter Arbeitsvertrag gestaltet nicht nur das funktionierende Arbeitsverhältnis, er sieht vor allem auch die Regeln für den Streitfall vor“, erklärt Michael Felser, Arbeitsrechtsexperte in Brühl.

LESEN SIE AUCH:   Was tun wenn man nicht gerade sitzen kann?

Was bedeutet der Arbeitsvertrag für einen Arbeitnehmer?

Das bedeutet letztlich für den Vertrag, dass ein Arbeitnehmer seine Dienste einem Arbeitgeber entgeltlich zur Verfügung stellt. Der Arbeitsvertrag, der die rechtliche Grundlage für ein Arbeitsverhältnis bildet, kann durch Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen oder betriebliche Übung ergänzt werden.

Ist ein mündlicher Arbeitsvertrag nicht Pflicht?

Übrigens: Ein schriftlicher Arbeitsvertrag ist grundsätzlich nicht Pflicht. Rechte und Pflichten aus einem mündlichen Arbeitsvertrag sind jedoch schwieriger zu belegen. Auch ein mündlicher Arbeitsvertrag ist prinzipiell gültig. Die gesetzlichen Regelungen beleuchten wir hier.

Was ist ein guter Arbeitsvertrag?

Ein guter Arbeitsvertrag zeichnet sich dadurch aus, dass er die unternehmensspezifisch wichtigsten Regelungsbereiche abdeckt, die einen funktionierenden Arbeitsalltag ermöglichen, sowie Regelung enthält, die im Streitfall zur Geltung kommen.