Wie wird Speichel in der Mundhohle abgegeben?

Wie wird Speichel in der Mundhöhle abgegeben?

Speichel wird von Drüsen in der Wangen-, Gaumen- und Rachenschleimhaut in die Mundhöhle abgegeben. Er macht Nahrungsbissen gleitfähig, sodass wir sie leichter schlucken können. Außerdem enthält Speichel Verdauungsenzyme und ist wichtig für das Erkennen von Geschmack. Lesen Sie alles über den Speichel!

Was ist eine Speichel?

Speichel ist eine komplex zusammengesetzte Flüssigkeit, die neben dem Hauptbestandteil Wasser (99\%) eine Vielzahl von organischen und anorganischen Verbindungen enthält. Als physiologische Speichelbestandteile finden sich u.a.: Bei der Speichelsekretion unterscheidet man zwischen: stimulierter Sekretion bei erhöhter Flussrate.

Was ist die Absonderung von Speichel?

Absonderung von Speichel. Geruchs- und Geschmacksreize (wie ein guter Bratenduft oder Zitrone), Hungergefühl und psychogene Faktoren lösen ebenfalls Speichelfluss aus. Wenn wir schlafen oder unter Flüssigkeitsmangel leiden, wird nur wenig Speichel ausgeschüttet.

LESEN SIE AUCH:   Wie lange sollte der Husten gehustet werden?

Wie verändert sich die Zusammensetzung eines Speichels?

Wenn sich die Zusammensetzung des Speichels etwa infolge einer Krankheit oder Medikamenteneinnahme verändert, kann sich ein Speichelstein bilden – ein hartes Konkrement aus Bestandteilen des Drüsensekrets. Speichelsteine können den Ausführungsgang einer Speicheldrüse verstopfen, wodurch die Drüse anschwillt.

Wie vermeiden sie eine erhöhte Speichelbildung?

So können Sie einer erhöhten Speichelbildung entgegenwirken. Leiden Sie selbst unter zu viel Speichel, können Sie mit einigen einfachen Tipps versuchen, die erhöhte Produktion einzudämmen. Achten Sie auf Ihre Ernährung und vermeiden Sie scharfe und reizende Speisen. Vermeiden Sie Kaffee und Alkohol, damit der Speichelfluss nicht angeregt wird.

Wie viel Speichel produziert der Mensch täglich?

Der Mensch produziert täglich bis zu anderthalb Liter Speichel. Wie viel es tatsächlich ist, hängt von der Nahrung & Menge der Flüssigkeit ab, die Sie täglich zu sich nehmen. Einen Großteil der Speichelproduktion geht dabei auf die Ohrspeicheldrüse, die Unterkieferdrüse und die Speicheldrüse unter Zunge zurück.

LESEN SIE AUCH:   Warum kommt ein Herzinfarkt auf?

Wie beheben sie einen vermehrten Speichelfluss?

Wenn Sie den Auslöser für einen vermehrten Speichelfluss gefunden haben, versuchen Sie diesen zu beheben. Zusätzlich helfen auch noch weitere Tricks, zum Beispiel eine Ernährungsumstellung. Geht der vermehrte Speichelfluss auf eine Erkrankung im Mundraum, wie Karies oder eine Mandelentzündung, zurück, lassen Sie diese behandeln.

Was ist ein weiteres Enzym im Speichel?

Ein weiteres Enzym im Speichel ist die fettspaltende Lipase, die von den Zungengrunddrüsen sezerniert wird. Von besonderer Bedeutung ist dieses Enzym für Säuglinge, und zwar für die Verdauung des in der Muttermilch enthaltenen Fettes.

Welche Vitamine sind im Speichel enthalten?

Im Speichel finden sich außerdem Ammoniak, Harnsäure und Harnstoff, etwas Folsäure und Vitamin C. Auch Elektrolyte wie Natrium und Kalium sind enthalten. Im Speichel finden sich zudem Verdauungsenzyme. Der wichtigste Vertreter ist die Alpha-Amylase (Ptyalin), die Kohlenhydrate (Stärke) zerlegen kann.

Was ist unser Speichel für unsere Gesundheit?

Unser Speichel erledigt viele unverzichtbare Dinge für unsere Gesundheit. Er befeuchtet die Nahrung, erleichtert zugleich das Schlucken und bildet die erste Barriere im Mund gegenüber Krankheitserregern.

LESEN SIE AUCH:   Warum haben Tabletten unterschiedliche Formen?

Welche Funktionen hat unser Speichel?

Unser Speichel hat verschiedene Funktionen für unsere Gesundheit. So leistet er nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Verdauung, sondern auch zur Zahnpflege, denn er übernimmt eine wichtige Schutzfunktion vor Karis. Welche Aufgaben hat der Speichel? Was tun, wenn man zu viel Speichel hat? Wissenswertes über den Speichel lesen Sie hier.