Wie wird eine HWS OP durchgefuhrt?

Wie wird eine HWS OP durchgeführt?

Die Operation an der Halswirbelsäule findet meist unter Vollnarkose statt. Der Schnitt erfolgt entweder querverlaufend an der Vorderseite des Halses oder längsverlaufend am Nacken, Ziel ist es stets so schonend wie möglich zur Halswirbelsäule zu gelangen. Die Nachbehandlung ist abhängig vom Op-Verfahren.

Was ist eine Nachbehandlung nach einer Bandscheiben-OP?

Nachbehandlung nach einer Bandscheiben-OP. Eine gezielte Physiotherapie oder ein spezieller Wirbelsäulenkurs im Fitnessstudio ist der wichtigste Bestandteil der Nachbehandlung einer Bandscheiben-OP. Auf diesem Weg lässt sich die geschwächte Muskulatur wieder aufgebauen und stärken. Die Wirbelsäule und Bandscheiben werden durch die gestärkte…

Was sind die besseren Verfahren einer Bandscheiben-Operation?

Die eindeutig besseren Verfahren einer Bandscheiben-Operation sind die minimal-invasiven. Dabei unterscheidet man zwischen der sogenannten Schlüssellochchirurgie und der Mikrochirurgie. Bei der Schlüssellochchirurgie sieht der Chirurg das Operations-Gebiet mit einer Kamera ein – dem Endoskop.

Was ist der Bandscheibenvorfall bei Nackenschmerzen?

Nackenschmerzen durch Bandscheibenvorfall – Schmerzfrei werden! Der Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule ist ein häufiger Auslöser von Nackenschmerzen. Gleichzeitig können noch weitere Symptome hinzukommen. Welche dies sind, wie du die Beschwerden lindern kannst und was du eher meiden solltest, erfährst du in diesem Artikel.

LESEN SIE AUCH:   Kann man Ibuprofen taglich nehmen?

Was ist die Ursache für frühere Abnutzung der Bandscheiben?

Das Rauchen gilt auch als Ursache für frühere Abnutzung der Bandscheibe. Die degenerativen Veränderungen an der Wirbelsäule sind ein schleichender Prozess – ein Prozess, der nicht zu übersehen ist, weil er Schmerzen verursacht. Eine fortschreitende Abnutzung der Bandscheiben macht sich häufig durch Rücken -und Nackenschmerzen bemerkbar.