Wie viele Ehen haben einen Ehevertrag?

Wie viele Ehen haben einen Ehevertrag?

Rund 162.000 Scheidungen 2016 Ehevertrag: Das sollten Sie wissen. Auch wenn der Ehevertrag als unromantisch gilt, im Fall einer Scheidung kann er sich für beide Partner auszahlen. Welche verschiedenen Eheverträge es gibt und für welche Paare sich welche Art von Vertrag lohnt.

Warum macht man einen Ehevertrag?

In einem Ehevertrag können die gesetzlichen Regelungen zu Güterstand, Unterhalt und Versorgungsausgleich abgeändert oder ausgeschlossen werden. Ein Ehevertrag kann vor oder nach der Hochzeit geschlossen werden. Den Regelungen müssen stets beide Partner zustimmen.

Wie viele Deutsche haben einen Ehevertrag?

Und das ist statistisch gesehen nicht so unwahrscheinlich: Eine von drei Ehen zerbricht. 2017 wurden laut Statistischem Bundesamt rund 407.000 Ehen geschlossen, aber auch rund 153.500 Ehen geschieden.

LESEN SIE AUCH:   Was bedeutet es wenn jemand eine blaue Nase hat?

Was sagt ein Ehevertrag aus?

Ein Ehevertrag regelt Angelegenheiten der Eheleute während der Ehe und vor allem im Fall der Scheidung. Möchten Sie beispielsweise den Güterstand anpassen oder ändern, bedarf es eines Ehevertrags. Auch Regelungen zum Unterhalt und rund um die gemeinsamen Kinder können in diesem Vertrag festgehalten werden.

Wie können sie ihren Ehevertrag durch einen Anwalt ihres Vertrauens unterschreiben?

Sie können Ihren Ehevertrag durch einen Anwalt Ihres Vertrauens aufsetzen lassen, der Notar muß dann nur noch unterschreiben.

Wie kann ein Ehevertrag erstellt werden?

Der Ehevertrag kann vor wie auch während der Ehe erstellt werden. Die Vertragliche Vereinbarung unterliegt Formvorschriften. Erträge aus dem Eigengut können durch einen Ehevertrag von der Errungenschaft ausgeschlossen werden. Ein Ehevertrag nach ausländischem Recht ist zulässig.

Kann ein Ehevertrag auch nach der Eheschließung geschlossen werden?

Ein Ehevertrag kann aber entgegen einer oft verbreiteten falschen Ansicht auch noch nach der Eheschließung geschlossen werden. Die zeitlich letzte, aber auch schlechteste Möglichkeit, ist die Scheidungs­folgen­verein­barung.

LESEN SIE AUCH:   Wie lange dauert es bis man eine Kreditkarte bekommt Postbank?

Wie kann ein Ehevertrag in der Schweiz abgeschlossen werden?

Ein Ehevertrag in der Schweiz kann auch nach ausländischem Recht abgeschlossen werden. Ehepaare, bei denen ein oder beide Partner eine andere Staatsangehörigkeit haben, können also einen Ehevertrag nach dem jeweiligen ausländischen Recht abschliessen.