Wie lange Welpenfutter futtern Golden Retriever?

Wie lange Welpenfutter füttern Golden Retriever?

✔ OHNE FUTTERUMSTELLUNG BIS INS ERWACHSENENALTER GEEIGNET – kann ab der 8. Lebenswoche ohne weitere Futterumstellung bis ins Erwachsenenalter gefüttert werden und unterstützt einen kräftigen Knochenbau und gesunde Gelenke.

Wie viel Gramm Futter Golden Retriever Welpen?

Fütterungsmenge eines Golden Retriever-Welpen mit normaler Aktivität

Aktuelles Gewicht Endgewicht als adulter Hund Ungefähre Futtermenge in g/Tag
10kg 35kg 375g
10kg 35kg 400g
25kg 35kg 480g
25kg 35kg 510g

Wie viel Futter braucht ein Golden Retriever?

Exakt lässt sich nicht bestimmen wie viel Futter ein Golden Retriever zu sich nehmen muss. Das kann je nach Größe und Aktivität stark variieren. Ein gut genährter sportlicher Hund sollte 30 bis 40 Kilo auf die Waage bringen. Auf keinen Fall solltet ihr eurem Goldie Essensreste vom Tisch geben oder andere salzige oder würzige Speisen füttern.

LESEN SIE AUCH:   Was ist Hundeseuche?

Wie groß ist ein goldener Retriever?

Immerhin kann ein schlanker Golden Retriever je nach Größe 30 bis 40 Kilo auf die Waage bringen. Hinzukommen Alter, Bedarf und Bewegung. Und auch die Art des Futters entscheidet darüber, wie viel im Futternapf landet. Ein 35 Kilogramm schwerer, erwachsener und gut ausgelasteter Golden Retriever benötigt etwa 1400 kcal.

Was ist das perfekte Hundefutter für Golden Retriever?

Die einen sagen, dass Trockenfutter die beste Wahl ist, der Nächste glaubt, Nassfutter sei viel besser und andere dann, dass nur BARF („Bones And Raw Foods“, übersetzt „Knochen und rohes Futter“) den Hunden gerecht wird… Was ist das perfekte Hundefutter für Golden Retriever?

Was ist mit dem Goldenen Retriever zu verwechseln?

In den Achtziger Jahren wurde der Goldie in Deutschland langsam bekannter und wurde in den Neunzigern zum absoluten Lieblingshund bei Familien. Nicht zu verwechseln ist der Golden Retriever mit dem Labrador Retriever. Der Labrador hat ein deutlich kürzeres Fell und kann neben gelb oder golden auch braun oder schwarz sein.

LESEN SIE AUCH:   Wann benutzt man Teer?