Wie lange halt eine Azalee?

Wie lange hält eine Azalee?

Bei guter Pflege halten sich Azaleen sehr lange. Entfernen Sie sorgfältig alle verblühten Pflanzenteile. Etwa alle zwei Jahre sollten Sie die Azalee in frische Erde umtopfen.

Ist Azalee eine Zimmerpflanze?

Azaleen sind farbenfrohe Zimmerpflanzen für den Herbst und Winter. Mit üppiger Blütenpracht und unzähligen Blüten erfreuen die reichblühenden Halbsträucher für viele Wochen.

Kann man Azaleen wieder zum Blühen bringen?

Wer Geduld hat, kann versuchen, die Azalee zu „übersömmern“ und sie im kommenden Herbst/Winter wieder zum Blühen zu bringen. Falls nötig, kann die Azalee (am besten vor der Ruhezeit) in ein grösseres Gefäss umgetopft werden. Als Substrat ist Rhododendron-Erde zu empfehlen.

Wie verlängert sich die Blütezeit der Azalee?

Zum einen kann man die Blütezeit bei richtigem Standort sehr verlängern und zum anderen kann die Pflanze erneut zur Blüte gebracht werden, nach einer Ruhephase versteht sich. Ausschlaggebend dafür ist, dass die Azalee den Sommer im Freien verbringen kann. In ihrer Heimat gedeihen Azaleen in kühlen und feuchten Bergwäldern.

LESEN SIE AUCH:   Was kann man uber Familie Fragen?

Wie lange kann man Azaleen halten?

Azaleen kann man nur schwierig länger als eine Saison in Zimmerkultur halten. Wenn man die Pflanzen jedoch nach der Blüte an einen möglichst kühlen Ort stellt und die Azaleen gleichmäßig weitergießt, überstehen die Pflanzen eventuell auch die nächste Saison. Optimal ist es, sobald keine Frostgefahr mehr besteht,…

Wie viel Wasser braucht man für die Azalee?

Beim Aufstellen in einem warmen Raum braucht die Azalee viel Wasser. Gegossen wird mit enthärtetem und temperiertem Wasser. Der Wurzelballen sollte stets etwas feucht und nicht staunass sein. Azaleen sollten täglich mit warmem Wasser besprüht werden. Wichtig ist, nicht auf die Blüten zu sprühen!

Wann wird die Azalee geschnitten?

Geschnitten wird erst, wenn die Azalee verblüht ist. Ansonsten werden nur regelmäßig verblühte Blüten und Blätter herausgeschnitten. Das ist wichtig, damit es nicht zu Fäulnis kommt. Nach dem Verblühen erfolgt ein Rückschnitt.