Wie kann man eine Beschwerde uber das Internet platzieren?

Wie kann man eine Beschwerde über das Internet platzieren?

Seit September 2005 kann man seine Bitte oder Beschwerde über das Internet platzieren – denn seitdem gibt es, nach schottischem Vorbild, so genannte E- oder Online-Petitionen. Die werden direkt im Internet eingereicht. Wie das geht? Das lest ihr hier – und dann ran an den PC und her mit eurer Meinung! Wie funktioniert das Ganze?

Wie kann ich mich beschweren in einem Krankenhaus?

Sie können sich daher gegebenenfalls auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Diese ist normalerweise im Gesundheitsministerium des jeweiligen Bundeslandes angesiedelt. Allerdings eignet sich dieser Weg weniger für Beschwerden im Einzelfall als für Hinweise auf erhebliche grundsätzliche Mängel in einem Krankenhaus.

Wie können komplexe Beschwerden beschrieben werden?

Komplexe Beschwerden können oftmals nur schwer beschrieben werden. Möglichst genaue Informationen sind aber notwendig, um die genauen Ursachen einzugrenzen. Ein ausführliches Gespräch über die Symptome mit präzisen Fragen über die Art der Beschwerden hilft dem Behandler, seine ersten Hypothesen aufzustellen und die weitere Untersuchung zu planen.

LESEN SIE AUCH:   Hat der Harn eine andere Farbe als gelb?

Kann man sich als Patient oder Patient beschweren?

Sollten Sie sich als Patientin oder Patient schlecht oder falsch behandelt fühlen oder davon ausgehen, dass Ihre Ärztin oder Ihr Arzt gegen Regeln verstoßen hat, können Sie sich auf verschiedenen Wegen beschweren.

Wie kann eine Beschwerde eingereicht werden?

Die Beschwerde ist in Papierform, mit handschriftlicher Original-Unterschrift und mit sämtlichen notwendigen Unterlagen (siehe nachfolgend) einzureichen. Die Beschwerde kann auch in elektronischer Form über die elektronische Zustellplattform „PrivaSphere“ eingereicht werden.

Ist eine telefonische Beschwerde zulässig?

Hierbei reicht ein Telefaxschreiben aus. Nicht zulässig ist die lediglich telefonische Einlegung der Beschwerde. Eine Begründung der Beschwerde ist nicht erforderlich, kann aber miteingereicht werden. Eine Frist gilt für die einfache Beschwerde nicht (im Gegensatz zur sofortigen Beschwerde).

Wann ist eine sofortige Beschwerde erforderlich?

Die „sofortige Beschwerde“ hingegen ist dann vorgesehen, wenn nach Ansicht des Gesetzgebers eine schnelle und endgültige Entscheidung erforderlich ist, so dass diese auch an eine Frist gebunden ist.

LESEN SIE AUCH:   Wer darf MRT Untersuchungen durchfuhren?