Wie haufen sich die Warzen bei Kindern?

Wie häufen sich die Warzen bei Kindern?

Insbesondere jetzt häufen sich wieder die Konsultationen wegen sogenannten Schwimm- oder Dellwarzen, auch Mollusken genannt. Eine wirkliche jahreszeitliche Häufung von Warzen bei Kindern (wie zum Beispiel bei Pseudokrupp, der vor allem im Frühjahr und Herbst auftritt) gibt es nicht.

Wie geschieht die Ansteckung mit Warzen bei Kindern?

Durch Druck von außen (wie er auch bei Kontaktsportarten oder beim Toben mit anderen Kindern vorkommen kann), entleert sich eine talgige Masse, die infektiös ist. Darum erfolgt die Ansteckung mit Warzen bei Kindern auch leicht in Schwimmbädern oder bei sonstigen Sportarten mit direktem Hautkontakt.

Wie lange dauert die Warze bei Erwachsenen?

Im Laufe der Zeit wird Ihr Körper oftmals Antikörper herstellen und dadurch die Warze bekämpfen können. Dies kann jedoch Monate oder sogar 2 Jahre dauern, bis die Warzen endlich verschwunden sind. Bei Erwachsenen bleiben Warzen oftmals noch länger, bis zu mehreren Jahren oder noch länger.

LESEN SIE AUCH:   Wie lange dauert die chirurgische Ausbildung?

Was ist das Aussehen einer Warze?

Das Aussehen einer Warze hängt vor allem vom Warzentyp ab, aber auch dabon, wo sich die Warze befindet. Diese hautfarbenen Wucherungen sind am häufigsten auf dem Handrücken, an den Fingern, den Fingernägeln und an den Füßen zu finden. Sie sind eher klein – von der Größe eines Stecknadelkopfs bis zur Größe einer Erbse – und fühlen sehr rau an.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Warzen-Entfernung?

Das Spektrum der Möglichkeiten zur Warzen-Entfernung reicht von Mitteln mit Säure zum „Aufweichen“ der Warze bis hin zur Vereisung (Kryotherapie). Die bei Kindern so häufigen Dellwarzen werden oft unter lokaler Betäubung chirurgisch entfernt (z. B. Ausdrücken mit einer Pinzette oder Abtragen mittels scharfem Löffel beim Arzt).

Welche Möglichkeiten gibt es bei hartnäckigen Warzen?

Vereisen der Warze (Kryotherapie; infrage kommen freiverkäufliche Vereisungspräparate oder die mehrmalige Anwendung von flüssigem Stickstoff beim Arzt); Ebenfalls eine Option bei hartnäckigen Warzen: die Entfernung mittels eines kleinen chirurgischen Eingriffs unter lokaler Betäubung.

LESEN SIE AUCH:   Wie kann man eine Panikattacke erklaren?