Wie erkennt man Hautkrebs und seine Vorstufen?

Wie erkennt man Hautkrebs und seine Vorstufen?

Hautkrebs und seine Vorstufen sind sicht- und tastbar. Deshalb können Sie mit Hilfe von regelmäßigen Selbstuntersuchungen frühzeitig entdecken, wo neue Hautveränderungen aufgetreten oder vorhandene Leberflecken gewachsen sind. Nutzen Sie das Tageslicht, damit Ihnen nichts entgeht.

Was sind die Hauptauslöser für die Hautkrebs?

Der Hauptauslöser für die Entstehung von Hautkrebs sind UV-Strahlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie aus künstlichen Quellen (wie zum Beispiel dem Solarium) oder von der Sonne stammen. Die Haut vergisst die UV-Dosis nicht, die wir im Laufe unseres Lebens ansammeln.

Welche Hautkrebsformen sind besonders gefährlich?

Am häufigsten ist der „Weiße Hautkrebs“. An zweiter Stelle folgt der weitaus gefährlichere Schwarze Hautkrebs. Symptome und Therapie von Hautkrebs hängen davon ab, um welche Form es sich handelt. Generell gilt aber: Für eine erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, Hautkrebs frühzeitig zu entdecken.

LESEN SIE AUCH:   Wie viele Menschen haben Bluthochdruck?

Welche Hautkrebsarten gibt es in der Medizin?

Verschiedene Ausprägungen von Hautkrebs werden in der Medizin in Gruppen eingeteilt, meist basierend auf den betroffenen Zellen. Lesen Sie hier mehr über die einzelnen Hautkrebsarten, indem Sie auf die einzelnen Kacheln klicken. Der helle oder weiße Hautkrebs geht von den hornbildenden Zellen aus und kommt am häufigsten vor.

Was sollten sie beachten vor dem Screening von Hautkrebs?

Dann folgt die Kontrolle von Hals, Oberkörper, Axillen, Armen und Händen mit den interdigitalen Bereichen. Vor dem Screening sollten Sie Nagellack von Finger- und Zehennägeln entfernen, da Hautkrebs auch unter den Nägeln entstehen kann. Körperschmuck wie Ohrstecker oder Piercings können das Erkennen kleiner Veränderungen…

Wie geht es mit der hautkrebskontrolle?

Dann folgt die Kontrolle von Hals, Oberkörper, Axillen, Armen und Händen mit den interdigitalen Bereichen. Vor dem Screening sollten Sie Nagellack von Finger- und Zehennägeln entfernen, da Hautkrebs auch unter den Nägeln entstehen kann.

Welche Chemikalien können Krebs auslösen?

Viele andere Chemikalien sind ebenfalls in der Lage, Krebs auszulösen. Auch Strahlen, wie Ultraviolettes (UV) Licht oder Röntgenstrahlen, können Krebs auslösen, wie sich nicht lange nach der Entdeckung und Verwendung der Röntgenstrahlen zeigte.

LESEN SIE AUCH:   Wie rechnet man kWh in Watt?