Wie bekomme ich ohne Rezept Viagra?

Wie bekomme ich ohne Rezept Viagra?

Viagra ist in Deutschland nicht ohne Rezept erhältlich. Es wird dringend davon abgeraten, Potenzmittel ohne Rezept aus dem Internet zu bestellen.

In welchen Ländern kann man ohne Rezept Viagra kaufen?

In England, Schottland, Nordirland und Wales gibt es Viagra-Tabletten künftig auch ohne Rezept. Die britische Arzneimittelbehörde (MHRA) hat die Rezeptpflicht für das Präparat aufgehoben. Konkret geht es um das Fertigarzneimittel „Viagra Connect 50 mg“ von Pfizer.

Kann man Viagra in Polen rezeptfrei kaufen?

Sie können Sildenafil beispielsweise in England, Polen, Neuseeland, Nordirland, Wales und Schottland ohne Vorlage eines Rezepts kaufen.

Kann man Potenzmittel ohne Rezept kaufen?

Ja, es gibt rezeptfreie, pflanzliche Potenzmittel. Einige dieser Mittel enthalten durchaus Wirkstoffe, die sich positiv auf die Potenz auswirken können, zum Beispiel indem sie die generelle Durchblutung fördern. Jedoch ist die Wirksamkeit dieser Mittel aufgrund der geringen wissenschaftlichen Beweislage umstritten.

LESEN SIE AUCH:   Was versteht man unter vertragskonto?

Was kostet Viagra 50 in der Apotheke?

Preise für Viagra in der Übersicht

Tablettenanzahl Preis
Viagra® 25 mg 4 Filmtabletten 50.04 €
Viagra® 25 mg 8 Filmtabletten 103,16 €
Viagra® 50 mg 4 Filmtabletten 55.04 €
Viagra® 50 mg 12 Filmtabletten 140.04 €

Bei welchem Arzt bekommt man Viagra?

Welcher Arzt ist der richtige? Sofern Sie bereits im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen bei einem Urologen in Behandlung sind, sollten Sie mit diesem einen Termin vereinbaren. Wenn allerdings Ihr Hausarzt die Fachperson Ihres Vertrauens ist, sprechen Sie diesen auf Ihre Erektionsstörung an.

Kann ich in Polen Viagra kaufen?

In polnischen Apotheken können Verbraucher das Potenzmittel Sildenafil jetzt auch ohne Rezept erwerben. Der Hersteller Adamed hatte für sein Viagra-Generikum mit dem Namen „MaxOn“ im April die Zulassung als OTC-Produkt erhalten.

Kann man Viagra in der Schweiz rezeptfrei kaufen?

Apotheken dürfen neu das Potenzmittel Viagra und bestimmte Arzneimittel gegen Hauterkrankungen und gynäkologische Beschwerden ohne Rezept abgeben. Der Bund hat die Liste der Arzneimittel erweitert, die Apotheker auch ohne Rezept abgeben dürfen.

LESEN SIE AUCH:   Ist die Gallenblase immer wieder entzundet?