Wer zahlt was bei den Sozialversicherungen?

Wer zahlt was bei den Sozialversicherungen?

Grundsätzlich tragen Mitarbeiter und Arbeitgeber die Beiträge zur Sozialversicherung je zur Hälfte, mit einigen Ausnahmen: Pflegeversicherung: Den allgemeinen Beitrag zur Pflegeversicherung tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer je zur Hälfte. Ausnahme: In Sachsen zahlt der Arbeitnehmer mehr als sein Arbeitgeber.

Wohin zahlt der Arbeitgeber die Sozialversicherungsbeiträge?

Die Beiträge zu den vier Sozialversicherungszweigen gehen an die Einzugsstelle der Krankenkasse des Arbeitnehmers (Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteile). Der Beitrag zum Insolvenzgeld ist ab 2009 mit dem Gesamtsozialversicherungsbeitrag an die Einzugsstellen der Krankenkassen zu überweisen.

Wie berechne ich Sozialabgaben?

Für die Berechnung müssen Sie Arbeitsentgelt nur bis zu einer bestimmten Grenze ansetzen: bis zur Beitragsbemessungsgrenze – kurz BBG….Weitere Details.

Versicherung Arbeitgeberanteil Arbeitnehmeranteil
Arbeitslosenversicherung – Ost (AV) Beitragspflichtiges Entgelt bis maximal 6.700 EUR x 1,2 \% Wie Arbeitgeberanteil
LESEN SIE AUCH:   Wie wird Rontgenstrahlung genutzt?

Wie hoch sind die Sozialversicherungsbeiträge?

Die Höhe der Beiträge ist dabei abhängig vom jeweiligen Jahreseinkommen. Die maximale Höchstbemessungsgrundlage der Sozialversicherungsbeiträge liegt bei 5.220 Euro pro Monat. Folgende Versicherungsträger und Krankenkassen sind in der Sozialversicherung enthalten:

Wie kann ich Sozialversicherungsbeiträge leisten?

Aus diesem Grund ist auch jeder Arbeitnehmer und Selbstständige dazu verpflichtet Sozialversicherungsbeiträge zu leisten. Für Arbeitnehmer wird die Leistung der Sozialversicherungsbeiträge bereits durch den Dienstgeber im Rahmen der Lohnverrechnung durchgeführt.

Was ist eine Sozialversicherungsnummer?

Arbeitnehmer, die in Deutschland einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nachkommen, benötigen eine Sozialversicherungsnummer. Diese Nummer besteht aus Buchstaben und Zahlen, die dazu dienen, Arbeitnehmer in der Sozialversicherung eindeutig zu identifizieren. Was ist die Sozialversicherungsnummer?

Was sind die Beiträge zur Sozialversicherung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

Daneben gibt es Beiträge zur Absicherung der Arbeitnehmer bei Unfall, Krankheit, Schwangerschaft sowie bei Insolvenz des Arbeitgebers. In den beiden nachfolgenden Tabellen finden Sie alle Sozialversicherungsbeiträge sowie deren Höhe für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufgelistet.

LESEN SIE AUCH:   Ist der Blutdruck 104 zu 68 gut?