Welcher Arzt kennt sich mit Blutwerten aus?

Welcher Arzt kennt sich mit Blutwerten aus?

Endokrinologen diagnostizieren und therapieren Hormon- und Stoffwechselstörungen. Hämatologen sind für die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe zuständig.

Welche Blutuntersuchung macht der Hautarzt?

Nach einem Gespräch über Ihre allergischen Beschwerden und einer Allergietestung an der Haut veranlasst Ihr Allergologe, ein auf Allergien spezialisierter Arzt, eine Blutuntersuchung. Das Blut wird auf IgE-Antikörper und insbesondere auf spezifische Antikörper gegen die in Frage kommenden Allergieauslöser untersucht.

Kann ein Hautarzt Blut abnehmen?

Zur Aufklärung von Allergien oder deren Veranlagung werden neben Hauttests auch Untersuchungen von Blutproben zur sog. In-Vitro-Allergiediagnostik eingesetzt. Nach Entnahme einer Blutprobe von Ihnen werden diese hochspezialisierten Analysen in unserer Praxis mit dem UniCap-System durchgeführt.

LESEN SIE AUCH:   Welcher Muskel macht Kopfschmerzen?

Wie hoch sind die Kosten für eine Blutuntersuchung?

Daneben fallen die Laborkosten an, deren Höhe davon abhängt, welche und wie viele Werte gemessen werden. Ein kleines Blutbild kostet 4,20 Euro, ein großes Blutbild 5,38 Euro. Jedoch können hier Kosten von bis zu 95 Euro für die Laboruntersuchung entstehen, je nachdem welche und wie viele weitere Werte geprüft werden.

Welche Werte werden bei der Blutuntersuchung untersucht?

Bei der Blutuntersuchung können verschiedene Werte untersucht werden. Unterschieden wird zwischen kleinem Blutbild und dem Differentialblutbild. Beim Differentialblutbild werden wie es der Name schon sagt ergänzende Werte überprüft.

Wie viel kostet eine Blutuntersuchung in der PKV?

Wer auf eigene Faust ein großes Blutbild durchführen lässt, muss gegebenenfalls auch in der PKV selbst zahlen, genau wie in der GKV. Die Kosten für eine Blutuntersuchung betragen ca. 25 Euro für ein kleines Blutbild.

Kann eine Blutuntersuchung einen weiteren Aufschluss geben?

Eine Blutuntersuchung gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand eines Patienten. Besteht der Verdacht auf eine Erkrankung oder einen körperlichen Mangelzustand, wird in der Regel eine Blutuntersuchung vom Arzt verordnet. Reicht das kleine Blutbild nicht aus, kann ein großes Blutbild weiteren Aufschluss geben.

LESEN SIE AUCH:   Was tun bei schlechten kununu Bewertungen?