Welchen Familienstand angeben?

Welchen Familienstand angeben?

Mittlerweile hat sich das geändert. Der Familienstand im Lebenslauf ist keine Pflichtangabe mehr. Dahinter steht das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), das darauf abzielt, allen Bewerbern die gleichen Chancen einzuräumen und Benachteiligungen zu verhindern.

Wie kann man Familienstand Abkürzung?

Im Blatt 1401 „Familienstand“ des Datensatzes für das Meldewesen wird angeordnet, dass folgender Schlüssel zu verwenden ist, wenn der personenstandsrechtliche Familienstand anzugeben ist:

  1. LD = ledig.
  2. VH = verheiratet.
  3. VW = verwitwet.
  4. GS = geschieden.
  5. EA = Ehe aufgehoben.
  6. LP = in eingetragener Lebenspartnerschaft.

Warum gehört der Familienstand nicht in den Lebenslauf?

Der Familienstand gehört nicht in den Lebenslauf. Diese Angabe war vielleicht früher ein fester Teil der Bewerbung, aber nutzt zumindest ihnen nicht. Dem Arbeitgeber kann sie das Gefühl vermitteln, sie würde ihm nutzen. Weil er dann z.B. weiß, ob seine Mitarbeiterin in einem halben Jahr wegen Kindern ausfällt.

Was gibt es bei einem Familienstand?

Bei Familienstand gibt es ledig – verheiratet – verwitwet – geschieden -in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft! In deinem Fall also ledig! Es gibt noch vergeben aber in einen Lebenslauf würde ich das nicht schreiben.

LESEN SIE AUCH:   Wie viel GB verbraucht fortnite pro Stunde?

Welche Vorteile hat die Angabe von Familienständen im Lebenslauf?

Sie sehen: Bei der Angabe von Familienständen im Lebenslauf sollten Sie sehr vorsichtig vorgehen. Wenn Sie ledig sind, kann das wie genannt Vorteile haben – falls Sie noch jung sind. Falls Sie aber ledig und 40 Jahre alt sind, könnten Sie als “Alleingänger” gewertet werden. Das wäre bei ihrer Bewerbung nicht sonderlich von Vorteil.

Ist die Unterscheidung ledig und verheiratet wichtig?

Es ist nicht üblich, anzugeben, dass du einen Partner hast – nur die Unterscheidung zwischen ledig und verheiratet ist im Lebenslauf wichtig. Auch diese Angabe bietet Raum für Spekulationen.