Welche Therapiemassnahmen sind fur die Inkontinenz des alteren sinnvoll?

Welche Therapiemaßnahmen sind für die Inkontinenz des älteren sinnvoll?

Für die Inkontinenz des Älteren haben insbesondere das Toiletten- und Beckenbodentraining Bedeutung. Diese Therapiemaßnahmen müssten jedoch unter Berücksichtigung der Mobilität, Motivation und auch der Kognition des Betreffenden individuell konzipiert werden.

Wie ist die Häufigkeit einer Harninkontinenz im Alter dargestellt?

Die Häufigkeitsverteilung der Harninkontinenz im Alter wird in der Grafik 3 dargestellt. Die Diagnostik einer Harninkontinenz beim älteren Menschen richtet sich nach der Schwere der Symptomatik und den möglichen therapeutischen Konsequenzen sowie nach der gesundheitlichen Gesamtsituation des Betroffenen.

Was ist die Dranginkontinenz bei Männern?

Die Betroffenen verspüren einen überfallartigen, nicht kontrollierbaren (imperativen) Harndrang, obwohl die Blase nur wenig gefüllt ist. Die Dranginkontinenz ist bei Männern die häufigste Form der Inkontinenz, in jedem Lebensalter.

LESEN SIE AUCH:   Kann ich die Kfz Haftpflicht von der Steuer absetzen?

Warum sollte man mit einer Inkontinenz sprechen?

Die Betroffenen haben selber das Gefühl, dass sie stinken. Und dann ist die Scham so groß, dass man nicht über die Erkrankung spricht. Daher sollten Personen mit einer Inkontinenz unbedingt den Mut haben und mit einem Arzt sprechen.

Wie viele Menschen leiden unter Inkontinenz?

Deutschlandweit leiden rund 9 Millionen Menschen unter Inkontinenz. Viele Betroffene vermeiden es, darüber zu sprechen und zögern einen Arztbesuch unnötig lange hinaus. Da Inkontinenz viele verschiedene Ursachen haben kann, sind auch die Behandlungsmöglichkeiten vielfältig.

Welche Verfahren helfen bei der Inkontinenz-Ursache?

Je nach vermuteter Inkontinenz-Ursache werden verschiedene bildgebende Verfahren für die Diagnostik herangezogen. Ultraschalluntersuchungen: bei Harninkontinenz lässt sich die Restharnmenge abschätzen. Ebenso können Blasen- und Nierensteine, Tumore oder angeborene Fehlbildungen sichtbar gemacht werden.

Wie viele Menschen leiden an Inkontinenz?

Angesichts der Tatsache, dass Inkontinenz etwa 10\% der Bevölkerung betrifft, leiden viele Menschen erheblich, während sie gleichzeitig diese Schwierigkeiten zu bewältigen versuchen. Während es viele Arten von Inkontinenz gibt, leiden die Einzelnen an zwei Formen – Urin und Kot.

LESEN SIE AUCH:   Welche Ursachen sind fur Bauchschmerzen und Fieber?

Wie kann eine Harninkontinenz verstärkt werden?

Eine bereits bestehende Harninkontinenz kann durch Medikamente wie Diuretika, Antidepressiva, Neuroleptika und auch durch den Konsum von Alkohol verstärkt werden. Der zwischen Blasenhals und Harnröhre befindliche Verschlussmechanismus arbeitet hier nicht mehr richtig.

Wie viele Menschen leben in Deutschland mit einer Harninkontinenz?

Von den in Deutschland mit einer behandlungs- oder versorgungsgedürftigen Harninkontinenz lebenden Menschen sind mehr als zwei Millionen älter als 60 Jahre (11 Prozent dieser Altersgruppe), bei den über 80-Jährigen sind es nahezu 30 Prozent ( 1 ).

Was ist Inkontinenz bei Senioren?

Inkontinenz ist eines der Hauptprobleme bei der Pflege von Senioren. Vor allem aber ist es ein Problem für die Betroffenen. Gerade bei älteren Menschen handelt es sich jedoch nicht nur um eine Form von Inkontinenz.

Was sind die Folgen von Inkontinenz?

Die Folgen von Inkontinenz können im schlechtesten Fall gravierend sein. Nicht nur, dass physische Schäden auftreten können, auch starke psychische und seelische Belastungen, die oft durch falsche Pflege zu irreversiblen Problemen führen. Menschen, bei denen eine Inkontinenz besteht, sind eine Herausforderung an die Pflegenden.

LESEN SIE AUCH:   Warum Tabletten nicht mit Orangensaft?

Was ist besonders heikler bei Inkontinenz?

Ein besonders heikler Punkt bei Inkontinenz ist die Sexualität in der Partnerschaft. „Bei vielen wenden sich die Partner ab“, weiß Gräble aus Erfahrung. Das muss aber nicht sein, es gibt unter anderem Unterwäsche mit Einlagen, die sehr unauffällig sind und sich waschen lassen.