Was lauft unter Garantie beim Auto?

Was läuft unter Garantie beim Auto?

Mit einer Gebrauchtwagengarantie werden alle Mängel abgedeckt, die bereits vor dem Kauf vorhanden waren. Aber auch innerhalb der Garantiezeit entstehende Schäden sind inbegriffen. Allerdings stellt diese Form der Garantie keine gesetzliche Vorschrift dar. Deshalb gibt es hier keine einheitliche Regelung.

Welche Automarken haben die längste Garantie?

In den vergangenen Jahren haben vor allem asiatische Hersteller wie Kia und Hyundai damit geworben, besonders lange Garantien zu bieten. Noch immer führt Kia mit 7 Jahren Garantieversprechen die Liste an, gefolgt von Hyundai und Mitsubishi mit jeweils 5 Jahren Garantie.

Was ist in der neuwagengarantie enthalten?

Die Hersteller- oder Neuwagengarantie gilt je nach Hersteller zwischen zwei und sieben Jahre ab Zulassung für alle Teile des Autos. Ausgenommen: Verschleißteile und Betriebsstoffe. Garantie ist freiwillig, der Hersteller kann sie an Bedingungen knüpfen (zum Beispiel die Einhaltung aller Inspektionen).

LESEN SIE AUCH:   Konnen Schmerzmittel die Leberwerte erhohen?

Welche Teile am Auto sind Verschleißteile?

Die typischsten Verschleißteile am Auto:

  • Bremsscheibe und Bremsbeläge.
  • Luftfilter.
  • Zahnriemen.
  • Zündkerzen.
  • Kupplung.
  • Auspuffanlage.
  • Getriebe.
  • Katalysator.

Wie lange gibt es eine Neuwagengarantie bei deutschen Herstellern?

Zwei Jahre Neuwagengarantie ist bei deutschen Autohersteller üblich. Dass da noch Spielraum ist, zeigt ein Blick ins Ausland: Dort gibt es meist vier Jahre, bei asiatischen Herstellern sogar oft bis zu sieben Jahre für Mängel gerade. Welcher Hersteller gibt wie lange Garantie?

Wie lange dauert eine Garantie für gebrauchte Fahrzeuge?

Eine für Gebrauchtwagen vereinbarte Garantie kann die Reparatur auftretender Mängel abdecken und ist in der Regel zeitlich begrenzt. Folgende drei Möglichkeiten können je nach Voraussetzung greifen: Bei noch jungen gebrauchten Fahrzeugen kann die Herstellergarantie greifen. Sie liegt – je nach Hersteller – bei bis zu sieben Jahren.

Welche Garantien gibt es für einen Neuwagen?

Darin ist in der Regel eine Lack- bzw. Durchrostungsgarantie enthalten. Außerdem gibt es Anschlussgarantien, die der Kunde gegen Bezahlung abschließen kann, wenn die Neuwagengarantie abgelaufen ist. Der Inhalt und der Umfang von Garantien können erheblich voneinander abweichen.

LESEN SIE AUCH:   Was machen qualifizierte Schmerztherapeuten in der Behandlung von Nierenschmerzen?

Was ist eine Garantie für ein Auto?

Mängel am Auto werden im Rahmen der Garantie-Bedingungen beseitigt. Eine Garantie ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Garantien beschränken sich oft auf bestimmte Fahrzeugteile. Voraussetzung für einen Garantieanspruch ist, dass das Auto nach den Vorgaben des Herstellers regelmäßig gewartet wird.