Kann man reduzierte Produkte nicht zuruckgeben?

Kann man reduzierte Produkte nicht zurückgeben?

Reduzierte Produkte kann man nicht zurückgeben. Falsch. Wenn sie defekt sind und vor dem Kauf im Laden nicht explizit auf bestehende Mängel hingewiesen wurde, können auch reduzierte Artikel reklamiert werden. Auch beim Kauf gebrauchter Produkte gilt die zweijährige Gewährleistung. Richtig.

Wie kann ich ein gekauftes Produkt zurückgeben?

Wer ein gekauftes Produkt zurückgeben will, ist somit auf die Kulanz des Geschäfts angewiesen. Zwar stimmen viele Händler einer Rücknahme zu und erstatten das Geld zurück, manche nehmen ein bereits gekauftes Produkt nur gegen einen Gutschein zurück. Beides ist möglich, einen Anspruch darauf gibt es jedoch nicht.

Wie kann ich waren im Online-Handel zurücksenden?

Grundsätzlich gibt es dahingehend in Deutschland eine ganz einfache Regel: Waren, die Sie im Online-Handel bestellen, können Sie in der Regel innerhalb von 14 Tagen kostenfrei wieder zurücksenden Dabei gibt es allerdings einige Fallstricke und Ausnahmen, die Sie kennen sollten.

LESEN SIE AUCH:   Wie hoch ist die Haufigkeit von Rosuvastatin?

Kann ein Verkäufer den Artikel nicht wieder verkaufen?

Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Kann ein Verkäufer den Artikel im Fall einer Rücksendung nicht wieder verkaufen, erlischt das Widerrufsrecht. Das gilt zum Beispiel für leicht verderbliche Produkte wie frische Lebensmittel, aber auch individuell gefertigte Geschenke oder maßgeschneiderte Kleidung.

Warum kann man gekauftes wieder zurückgeben?

Es kann viele Gründe geben, warum Kunden Gekauftes wieder zurückgeben wollen. Wer etwas vor Ort im Laden gekauft hat, hat aber kein grundsätzliches Recht auf Umtausch oder Rückgabe. Nur in Ausnahmefällen räumt das Gesetz ein Widerrufsrecht ein – bei Onlinekäufen sieht das anders aus.

Wann muss die Ware zurückgeschickt werden?

Innerhalb von zwei Wochen nach Erklärung des Widerrufs muss die Ware an den Verkäufer zurückgeschickt werden. Dabei gilt der Tag, an dem das Paket zur Post gebracht wurde. Das Produkt muss nicht in der Originalverpackung versendet werden, das Risiko einer Beschädigung oder des Verlusts auf dem Transportweg trägt der Händler.

LESEN SIE AUCH:   Kann man mit Milchshakes abnehmen?