Ist eine Leberentzundung die Folge einer Hepatitis?

Ist eine Leberentzündung die Folge einer Hepatitis?

Gelegentlich ist eine Leberentzündung die Folge einer Fehlregulierung des Immunsystems (Autoimmunhepatitis). Seltener sind Bakterien wie Leptospira (Leptospirose), Brucellen (Brucellose) oder Salmonellen (Salmonellose) sowie Parasiten (Erreger der Amöbenruhr und der Malaria) die Auslöser einer Hepatitis.

Was sind die Symptome einer akuten Hepatitis?

Akute Hepatitis: Symptome. Durch die vergrößerte Leber entsteht Druckschmerz unter dem rechten unteren Rippenbogen. Die Haut färbt sich eventuell gelb, ebenso die Augäpfel. Das liegt daran, dass der Gallenfarbstoff Bilirubin nicht mehr über die Galle in den Darm abgegeben, sondern im Blut angestaut wird.

Wie ist die Behandlung der autoimmun bedingten Hepatitis möglich?

Die Therapie der autoimmun bedingten Hepatitis besteht in der Gabe von Immunsuppressiva. Das sind Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken. Bei Leberzirrhose kann eine Lebertransplantation notwendig werden.

LESEN SIE AUCH:   Wie finde ich den richtigen klodeckel?

Warum verläuft die Hepatitis oft unbemerkt?

Hepatitis: Die Krankheit verläuft zunächst oft unbemerkt. Die Leber tut nicht weh, doch genau das ist gefährlich, sobald das Organ entzündet ist. Hepatitis bleibt daher oft lange unentdeckt. Die Weltgesundheitsorganisation ist alarmiert angesichts von Abermillionen Hepatitis-Kranken, die nicht von ihrer Infektion wissen.

Was ist die Leberverfettung?

Die Leberverfettung ist eine Zivilisationskrankheit, ihre Ursachen liegen großteils in der Lebensweise: falsche Ernährung – besonders zu viele Kohlenhydrate – und mangelnde Bewegung. Übergewicht, aber auch Alkoholmissbrauch und bestimmte Medikamente begünstigen die Krankheit. Allerdings sind auch schlanke Menschen nicht vor einer Fettleber gefeit.

Welche Therapie ist die richtige für Hepatitis?

Welche Therapie die richtige ist, hängt von der Art der Hepatitis ab. Wenn zum Beispiel Alkohol oder Tabletten die Leberentzündung ausgelöst haben, muss der Betroffene diese Stoffe meiden. Eine Leberentzündung, die auf eine Störung des Immunsystems zurückgeht, wird unter anderem mit Kortison behandelt.

Wie kann eine Hepatitis hervorrufen werden?

Eine Hepatitis kann auch durch andere Keime, wie zum Beispiel Herpesviren oder die Erreger der Gürtelrose, hervorgerufen werden. Außerdem gehören noch bestimmte Bakterien und Parasiten zu den Verursachern. Ebenso können Alkoholmissbrauch und Medikamente zu einer Hepatitis führen.

LESEN SIE AUCH:   Ist die Belastung auf die leichte Schulter moglich?