Ist der Sheltie ein guter Familienhund?

Ist der Sheltie ein guter Familienhund?

Der Sheltie ist ein unkomplizierter Familienhund mit einem sehr anhänglichen Wesen. Seinen Ursprung als Hütehund merkt man dem arbeitswilligen und lernfähigen Hund an. Er braucht viel Bewegung und Beschäftigung. Shelties lassen sich sehr leicht erziehen, gehorchen gut, und sind deswegen auch für Anfänger geeignet.

Sind Langhaar Collie kinderlieb?

Der Langhaar Collie ist ein treuer und aufgeweckter Hund, der sehr familienfreundlich ist. Auch Kinder sind kein Problem für den fröhlichen Hund, da er sehr gutmütig ist. Die intelligenten Hunde lernen mit Freude neue Kommandos und ordnen sich Herrchen oder Frauchen gerne unter.

Welche Familienhunde sind für Familien geeignet?

Familien, die eine Nähe zur Natur haben und ihm viel Zeit widmen können, finden in der Rasse einen tollen Familienhund. Er ist sehr intelligent, aber muss auch sehr gut erzogen werden. Dalmatiner sind keine Familienhunde für Anfänger. Der Golden Retriever ist der Familienhund schlechthin.

Warum ist ein kleiner Familienhund so beliebt?

Bis heute ist er als kleiner Familienhund sehr beliebt. Er mag es ebenso zu toben, wie zu schmusen und begeistert seine Halter aufgrund seiner fröhlichen Natur und Ausgeglichenheit. Seiner Umgebung kann er sich unkompliziert anpassen und ist somit eine durch und durch zuverlässige Familienhunderasse.

LESEN SIE AUCH:   Was ist die pharmazeutische Prufung?

Welche Familiensituation eignet sich für einen Hund?

Primär entscheidet die Familiensituation. Leben zum Beispiel Kleinkinder im Haushalt oder Senioren, eignet sich eher ein ruhiger, sehr ausgeglichener und bescheidener Hund. Zu Familien mit etwas älteren Kindern, die sehr aktiv und unternehmungslustig sind, passt hingegen eine agile und aufgeweckte Rasse besser.

Welche Rassen eignen sich besser als Familienhunde?

Viele Rassen eignen sich wunderbar als Familienhunde, einige sind jedoch besser für Vorstadt- und Bauernfamilien geeignet als für Haushalte, die in der Stadt leben. Familienhunde wie Labrador Retriever, Golden Retriever, Beagles und Irish Setter sind verspielt und beschützend.